Was ist "Länger besser leben."?

Europas beste Wissenschaftler haben herausgefunden, warum manche Menschen seltener krank und deutlich älter werden. Aus den Erkenntnissen von 20 Jahren Forschung wurden an der Cambridge Universität vier Regeln abgeleitet, die Ihr Leben um bis zu 14 Jahre verlängern können.

Das ist unser Angebot

  • Steigen Sie kostenlos ein, wo auch immer Sie derzeit versichert sind.
  • Füllen Sie den Fragebogen zum aktuellen Gesundheitsverhalten aus: Unser Expertenteam analysiert Ihr aktuelles Gesundheitsverhalten.
  • Sie erhalten eine kostenlose Auswertung und Vorschläge, mit welchen kleinen Veränderungen auch Sie die Chance haben, seltener krank zu werden, mehr Spaß am Leben zu haben und deutlich älter zu werden.

Das sind Ihre Vorteile

Das könnte Sie auch interessieren:

Fragebogen
Logo des DOSB


Unsere Netzwerkpartner

Sportverein Wölpinghausen



Der Breitensportverein nahe dem Steinhuder Meer hat für jeden Teilnehmer das passende Angebot: Es reicht vom Eltern-Kind-Turnen über Aerobic und Taekwondo bis zu zu verschiedenen Wander- und Walkingangeboten sowie Lauftreffs und mehr.
Gehörlosen-Sportverband Sachsen e.V.



Der GSVS ist der Landesfachsportverband der Menschen mit Hörschädigung. Sie arbeiten mit den 3 Landesschulen zusammen und verbinden die 6 Gehörlosensportvereine in Sachsen. Der GSVS fördert die sportliche Weiterbildung und Entwicklung im Freistaat.
Zudem ist ein völlig neues zertifiziertes Vereinskonzept für 2019 in der Planung. Der GSVS bietet u. a. HKS, Pilates, Slingfit, Prävention, funktionelles GK-Training, BGM-Kurskonzept, Wandern, Schach, Parcours.
Obernkirchen Stadt



Die Obernkirchener Verwaltung, vertreten durch Bürgermeister Oliver Schäfer, ist als Mitbegründer der "Länger besser Leben"-Stadt Partner der ersten Stunde.
Stadtmarketing Stadthagen



Weit über 100 Mitglieder aus allen Bereichen des Handels und der Wirtschaft engagieren sich im Stadtmarketing Stadthagen für ein positives Erscheinungsbild ihrer Stadt. Aber auch Bürger, Vereine und Institutionen, sowie die Stadtverwaltung selbst, bringen sich im SmS ein.