„Länger besser leben”-Stadt

Obernkirchen möchte gesündeste Stadt Deutschlands werden



Obernkirchen möchte zur gesündesten Stadt Niedersachsens werde. Daher geben sich viele der 9300 Einwohner große Mühe für ein längeres Leben: Sie machen mehr Sport, rauchen weniger und essen gesünder.

„Länger besser leben”-Stadt heißt die Initiative der Stadt Obernkirchen und einer ortsansässigen Krankenkasse. Hintergrund ist eine Studie, die besagt: Wer fünf Mal am Tag Obst und Gemüse isst, das Rauchen aufgibt und sich ausreichend bewegt, der lebt 14 Jahre länger. Mehr als 50 Vereine und Unternehmen sind inzwischen dabei. Es geht ein Ruck durch die Stadt. überall sind die Menschen in jedem Alter in Bewegung, ob beim Tanzen oder beim Nordic Walking. Hunderte von Menschen haben sich mit Unterstützung der Krankenkasse ihr individuelles Wohlfühlprogramm zusammengestellt.

Fragebogen
Logo des DOSB


Unsere Netzwerkpartner

TV Bergkrug e.V.



Neben Ballsportarten wie Tennis, Volleyball, Tischtennis und Basketball steht das gemeinschaftliche Miteinander ganz oben auf der Agenda des TV Bergkrug e.V.
Yogazentrum Meerbeck



Viele von Krankenkassen anerkannte Präventionsangebote,
betriebliche Gesundheitsförderung,
betriebliches Gesundheitsmanagement

Internationales Obernkirchener Bilderhauersymposium



Was 1988 als Experiment begann, ist längst zu einem Ereignis geworden, das weit über die Stadtgrenzen hinaus Beachtung findet. Diesen Ruf wollen die Künstler nutzen, um ihrerseits das Pilotprojekt der "Länger besser leben"-Stadt zu unterstützen.
Blumenhaus Scholz



Maria Scholz und ihr Team aus Obernkirchen wissen, dass Blumen Balsam für die Seele sein können. Aber sie sind auch aktiv, wenn es um die eigene Vorsorge geht und zeigen als kleiner Floristik-Betrieb großes Engagement bei der betrieblichen Gesundheitsförderung.