„Länger besser leben.“-Buch

Gemeinsam mit dem „Länger besser leben.“-Institut, einer Kooperation von der Universität Bremen und der BKK24, ist ein Buch rund um Prävention und Gesundheitsförderung entstanden. Zahlreiche Tipps, Übungen und Beispiele zum Nachmachen sind darin genauso zu finden wie Beiträge von renommierten Experten. Außerdem Schilderungen von Menschen, die ihren Lebensstil vor dem Hintergrund von Bewegung, Ernährung oder Suchtmittelkonsum verändert haben.

Sie erhalten das „Länger besser leben.“-Buch ab sofort über den Media Store der Schaumburger Nachrichten Verlagsgesellschaft. Zunächst ist das Buch exklusiv dort käuflich zu erwerben – dies gilt für das Geschäft in Stadthagen (Landkreis Schaumburg) genauso wie für die (Online-)Bestellung mit anschließendem Versand: Schaumburger Nachrichten Media Store | Vornhäger Straße 44 | 31655 Stadthagen | 05721 809292 | sn-mediastore@madsack.de

Alfons Hörmann (DOSB) und Friedrich Schütte (BKK24) präsentieren das „Länger besser leben.“-Buch.
Fragebogen
Logo des DOSB


Unsere Netzwerkpartner

Rheumaliga Niedersachsen e.V. AG Stolzenau



Die Rheuma-Liga Stolzenau hat ein sehr großes Einzugsgebiet. Es umfasst die Samtgemeinden Mittelweser, Rehburg-Loccum, Steyerberg, Liebenau, Uchte und Petershagen. Ihr Ziel ist es, rheumakranken Menschen zu helfen, besser mit ihrer Krankheit zu leben. Die Teilnahme am Funktionstraining zum Beispiel mit Warmwasser- und Trockengymnastik ist nicht an eine Mitgliedschaft gebunden.
Zahnarztpraxis Gregor Feuerstein



Zahnarztpraxis mit Schwerpunkt auf minimal-invasiver Implantologie: "Sanftes Implantieren" mit spezieller Implantionstechnik. Spezielle Zahnzwischenraum-Prophylaxe zum Erhalt der eigenen Zähne - Prävention ist unser Schwerpunkt.
Deutscher Hausärzteverband Niedersachsen e.V.



Der DHV vertritt die Interessen der Fachärzte für Allgemeinmedizin, der praktischen Ärzte und Internisten. Als Bindeglied zu den Patienten ist er ein besonders wichtiger Ansprechpartner für alle Präventionsmaßnahmen, wie zum Beispiel die Aktionen zur Gesundheitsvorsorge im Rahmen des „Länger besser leben“-Programms.
Blumenhaus Scholz



Maria Scholz und ihr Team aus Obernkirchen wissen, dass Blumen Balsam für die Seele sein können. Aber sie sind auch aktiv, wenn es um die eigene Vorsorge geht und zeigen als kleiner Floristik-Betrieb großes Engagement bei der betrieblichen Gesundheitsförderung.